Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Balkon-Hängepflanzen – hübsche, platzsparende Deko – nicht nur für kleine Balkone

Balkon HängepflanzenEinen Balkon wünscht sich fast jeder, der nicht über einen Garten oder eine Terrasse verfügt. Ob großer Balkon oder kleiner Balkon, eine farbenfrohe und individuelle Deko sind Balkonpflanzen. Selbst einen Balkon schmal oder einen Balkon, dessen Maße nicht ideal sind, können Sie mit geschickt platzierten Pflanzen wohnlich einrichten. In der Regel wachsen Pflanzen der Sonne entgegen und stehen in Kübeln auf dem Balkon. Wesentlich platzsparender schmücken Hängepflanzen, die in Kästen, Ampeln oder Wandgefäßen gedeihen, den Balkon. Die mit Blüten überzogenen, herabhängenden Ranken sind eine Zierde, bilden gleichzeitig einen natürlichen Sichtschutz und bieten Bienen und Schmetterlingen Nahrung.

Balkon-Hängepflanze Test 2021

Balkon-Hängepflanzen Test – welche Pflanzen eignen sich für den Balkon?

Balkon HängepflanzenWelche Pflanzen für den Balkon ideal sind, hängt von vielen Faktoren ab, beispielsweise der Lage des Balkons, sonnig oder dunkel, der Größe und der Zeit, die Sie für die Pflege investieren können und möchten.

» Mehr Informationen

Von vielen Pflanzen, die aufrecht wachsen, gibt es auch Pflanzen mit herabhängenden Ranken. Den hängenden Sorten wird oft eine Bezeichnung angehängt, wie zum Beispiel:

  • pendula („herabhängend“)
  • Cascade („Wasserfall“)
  • Fontaine („Brunnen“)

Zunächst wachsen auch Balkon-Hängepflanzen ein paar Zentimeter in die Höhe, bevor sich die Triebe nach außen biegen und aufgrund der Schwerkraft statt zur Sonne sich in Richtung Boden neigen.

Aber auch Kletterpflanzen werden so gezüchtet, dass sie zu Hängepflanzen werden. Viele Pflanzen benötigen eine Kletterhilfe, ohne diese lassen sie automatisch ihre Ranken hängen.

Tipps zum Kauf von Balkonpflanzen

Bevor Sie Balkon-Hängepflanzen kaufen sollten Sie sich im Balkon-Hängepflanzen Test über die Ansprüche und Empfehlung für den besten Standort der jeweiligen Pflanze informieren sowie einen Preisvergleich durchführen.

» Mehr Informationen

Relativ einfach gestaltet sich die Bepflanzung von Ost- und Westbalkonen. Hier ist es sehr hell, ohne dass die Pflanzen der prallen Mittagssonne ausgesetzt sind. Sie können sowohl zu Balkon-Hängepflanzen für Sonne als auch zu Balkon-Hängepflanzen für den Halbschatten greifen.

Bei einem Nordbalkon sind eher Balkon-Hängepflanzen Schatten zu empfehlen.

Typische Hängepflanzen Balkon

Klassiker unter den Balkonpflanzen sind Geranien, deren bis zu 150 Zentimeter langen Ranken bis in den Oktober hinein Blüten tragen können.

» Mehr Informationen

Werden Pflanzen mit verschiedenfarbigen Blüten kombiniert, erhält man ein wunderschönes Farbenmeer. Hängende Geranien sind pflegeleicht, den sie „putzen sich selbst“. Das heißt, verblühtes trocknet einfach ein und bleibt nicht an anderen Pflanzenteilen kleben.

Großer Beliebtheit erfreut sich auch die Hängepetunie, die es ebenfalls in verschiedenen Farben gibt und die sowohl mit großen als auch kleinen Blüten angeboten wird.

Hier einige Ideen zur Bepflanzung verschiedener Standorte

Balkon-Hängepflanzen für den Schatten: Fleißiges Lieschen (hängend)

  • besonders pflegeleicht
  • violette, rosafarbene, feuerrote, grazile Blüten
  • frisch und kühl als Balkon-Hängepflanze in Weiß
  • Blätter sind von sattem dunkelgrün

Balkon-Hängepflanzen für den Halbschatten

Halbschatten bedeutet eine direkte Sonneneinstrahlung von 3 bis 4 Stunden pro Tag

Variante Hinweise
Hängefuchsien
  • wunderschöne, weiße, rosa, rote, blaue oder lilafarbene, einfache oder gefüllte Blüten
  • blühen sehr lange: von Mai bis Oktober
Hängebegonien
  • Dauerblüher, bildet von Mai bis Oktober fortlaufend neue Blüten
  • in orange bis rot, weiß
  • sehr pflegeleicht
Schneeflockenblume
  • blüht von Mai bis Oktober
  • bildet kleine weiße, rosa oder blaue Blüten
  • verblühtes muss entfernt werden

Die besten Balkon-Hängepflanzen für einen sonnigen Standort

Variante Hinweise
Glockenreben/Glockenwinden
  • einjährige Kletterpflanzen, mit einer Fülle an weißen oder violetten Blüten
  • guter Sichtschutz
  • sehr schnell wachsend
Zauberglöckchen oder Mini-Petunie
  • pflegeleicht
  • bildet Blütenteppich
  • rosa, rot, gelb, weiß, auch zweifarbig
  • müssen nicht ausgeputzt werden
  • robust und widerstandsfähig
Hängende Erdbeerpflanzen
  • umso sonniger der Standort desto süßer die Früchte
  • sollten im Herbst oder Frühjahr zurückgeschnitten werden
  • mehrjährig
Goldmarie
  • unzählige gelbe Blüten
  • wächst schnell
  • Substrat sollte durchlässig sein
  • ansonsten anspruchslos
  • zieht Bienen, Schmetterlinge und Hummeln besonders an
Zauberglöckchen oder Mini-Petunie
  • rote, blaue oder gelbe Blüten
  • Blütezeit von April bis Oktober
  • besonders schön, wenn verschiedene Farben eng zusammen gepflanzt werden
  • wärmeliebend
  • sollten frühestens Mitte Mai ausgepflanzt werden
Hängenelken
  • ein- und zweijährige Sorten
  • werden Hängenelken regelmäßig zurückgeschnitten, entstehen keine Blühpausen
  • Blüten weiß, rosa, rot, gefüllt und ungefüllt
  • ein-, zwei- oder dreifarbig

Liegt Ihr Balkon auf der Südseite, stehen Ihre Pflanzen den ganzen Tag in der prallen Sonne und benötigen daher sehr viel Wasser. Im Hochsommer sollten Sie Ihre Balkon-Hängepflanzen Sonne möglichst zweimal täglich gießen.

Balkon-Hängepflanzen winterhart

Bei Balkonpflanzen in Kästen, Ampeln oder Kübeln greift die Kälte von allen Seiten an, während Freilandpflanzen, deren Wurzeln tief in der Erde sitzen, besser vor Frost geschützt sind. Spätestens, wenn der erste Frost droht, brauchen die empfindlichen Pflanzen einen Winterschutz und einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Winterharte Balkon-Hängepflanzen gibt es nur wenige. Dazu gehören:

» Mehr Informationen
  • Einige Fuchsiensorten

Sowie Balkon-Hängepflanzen grün:

  • Efeu
  • Hänge-Bambus

Wo kann ich Balkon-Hängepflanzen kaufen?

Angeboten werden die Pflanzen in Gärtnereien und Blumenläden. Zur Saison werden die gängigsten Balkonpflanzen aber auch im Baumarkt, wie

» Mehr Informationen
  • Hornbach
  • Toom
  • Hagebau
  • Bauhaus
  • Obi

Einrichtungsmärkten, wie:

in Supermärkten, beispielsweise Real und sogar in Discountmärkten, wie:

  • Lidl
  • Aldi

verkauft. Ein vielfältiges Angebot, wie es nirgendwo anders anzutreffen ist, bietet der Online-Versand.

Pflanzen online bestellen klingt erst einmal ungewöhnlich, dennoch können Sie im Internet in aller Regel Ware von ausgezeichneter Qualität günstig kaufen. Hintergrund: Die angebotenen Pflanzen werden oftmals direkt von Gärtnereien geliefert, wo sie fachgerecht verpackt und versendet werden. Die Erfahrungen mit dem Online Balkon-Hängepflanzen Shop sind erstaunlich gut. Im Sale erhalten Sie Pflanzen sogar im Preis reduziert.

Vor- und Nachteile von Balkon-Hängepflanzen

  • gleichzeitig Sichtschutz
  • viele Pflanzen können Sie günstig kaufen
  • verschönern den Balkon
  • bieten großen Freiraum für Kreativität
  • die meisten Pflanzen müssen jedes Jahr neu gekauft werden
  • frostempfindlicher als Freilandpflanzen

Pflegetipps für Balkonpflanzen

Während Gartenpflanzen auch ein paar Tage ohne zu gießen überstehen, ist bei Balkonpflanzen eine kontinuierliche Pflege äußerst wichtig. Eine ausreichende Wasserversorgung muss immer gewährleistet sein. Gerade Dauerblüher sind extrem wasserbedürftig. Pflanzen auf einem Südbalkon müssen in der Regel öfter gegossen werden als ihre Artgenossen, die auf einem Nord-, West- oder Ostbalkon stehen.

» Mehr Informationen

Wichtig ist auch der Zeitpunkt: am Morgen und /oder Abend. Nicht tagsüber während der größten Mittagshitze.

Verwenden Sie unter keinen Umständen eiskaltes Wasser! Damit würden die Pflanzen einen regelrechten Schock erleiden, infolgedessen sie ihr Wachstum einstellen könnten. Optimal ist zimmerwarmes, abgestandenes Wasser. Dieses Wasser ist außerdem kalkarm, was Pflanzen mögen.

Wenn Sie Verblühtes regelmäßig entfernen, also „Ausputzen“, wird der kräftezehrende Prozess der Samenbildung verhindert. Die Blütenbildung wird angeregt, die Blüten behalten länger ihre Schönheit und Pilzkrankheiten treten seltener auf. Darauf verzichten können Sie bei einigen Neuzüchtungen, die “selbstreinigend” sind. Das heißt, sie sind in der Lage, verwelkte Blüten selbst abzustoßen.

Regelmäßig düngen: Blühende Pflanzen in Kästen, Kübeln und Ampeln haben einen hohen Nähstoffbedarf. Nur wenn dieser gedeckt wird, können sie ihre Blütenpracht voll entfalten. Der Nährstoffgehalt von vorgedüngter Erde ist nur kurze Zeit ausreichend. Einmal wöchentlich sollten Sie Flüssigdünger dem Gießwasser zugeben.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Balkon-Hängepflanzen – hübsche, platzsparende Deko – nicht nur für kleine Balkone
Loading...

Kommentar veröffentlichen