Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Katzensicherungen – verschiedene Möglichkeiten für mehr Sicherheit

KatzensicherungenKatzennetze in Transparent oder Schwarz gehören zu den Klassikern, um den Balkon zu sichern. Diese bringen Sie in der freien Fläche zwischen Decke und Geländer an. Besonders stabil sind Modelle aus bissfestem Draht. Hinzu kommen Varianten ohne Bohren, die Sie mit einer Spannstange montieren. Zusätzlich bietet sich Plexiglas als Schutz für die Gitterstäbe an. Diese Produkte verhindern, dass das Tier flüchtet oder vom Balkon in die Tiefe stürzt. Wichtig ist es, die Balkontür und das Fenster auszustatten. Dazu gibt es kleinere Katzennetze. Optional verwenden Sie ein stabiles Fliegen- und Katzengitter. Als Katzensicherung ohne Netz empfehlen sich Katzenklötze als Kippfensterschutz. Diese vermeiden das Abrutschen des Tieres in den Fensterspalt. Kippregler schützen Ihre Katze vor Verletzungen durch gekippte Fenster. Schutzgitter verhindern die Flucht des Haustieres.

Katzensicherung Test 2021

Wozu brauchen Sie eine Katzensicherung für den Balkon?

KatzensicherungenEine Katzensicherung in Form eines Katzennetzes verhindert, dass das Tier flüchtet oder vom Balkon in die Tiefe fällt. Es bietet Schutz in der Höhe. Stangen ermöglichen das Anbringen ohne Bohren. Passend dazu bietet sich eine Verkleidung aus Plexiglas oder ein zusätzliches engmaschiges Schutznetz an. Dadurch vermeiden Sie, dass die Katze unter dem Balkongeländer durchkriecht. Mehr Sicherheit für Fenster und Balkontüren bieten verschiedene Hilfsmittel.

» Mehr Informationen

Es gibt Katzenklötze, die verhindern, dass die Katze in den Fensterspalt abrutscht. Sie zieht sich sonst Quetschungen ein oder erdrosselt sich selbst. Im schlimmsten Fall endet der Ausflug mit dem Tod. Eine praktische Katzensicherung ohne Bohren sind Kippregler, die Sie am Fensterrahmen oder Fensterflügel ankleben und den Spalt des gekippten Fensters begrenzen.

Schutzgitter verhindern, dass die Katze nach draußen kommt. Diese bringen Sie seitlich und oberhalb des Fensters an. Die Montage erfolgt durch Ankleben oder Anschrauben. Kratzfeste Fliegengitter, die sehr stabil sind, bieten sich ebenfalls als Katzensicherung für den Balkon an.

Was ist die häufigste Art der Katzensicherung?

Die bekanntesten Produkte aus einem Balkon-Katzensicherung-Test sind Katzennetze. Erhältlich sind Modelle in Schwarz, Transparent, Dunkelgrün oder drahtverstärkt. Sie befestigen sie mit Dübeln und Haken an der Mauer zwischen Geländer und Decke. Wichtig ist, dass Sie die Größe exakt abstimmen, damit die Katze nirgendwo entwischen kann. Verbreitet sind Varianten in den Größen 4 × 3, 6 × 3 und 8 × 3 Meter. Die Produkte sind individuell zuschneidbar. Ein kleiner Balkon profitiert von Maßen ab 2 × 3 Meter.

» Mehr Informationen

Ein weiterer Faktor sind die Maße der Maschen. Diese fallen im Bestfall nicht größer als 3 × 3 Zentimeter aus. Dadurch schützen Sie auch kleine Katzen. Empfehlenswert sind Modelle mit Draht. Diese sind sehr stabil und bissfest. Produkte mit Teleskopstange eignen sich für frei stehende Balkone. Erlaubt der Vermieter Löcher in der Hauswand nicht, setzen Sie auf eine Katzensicherung ohne Bohren. Die Befestigung erfolgt an speziellen Stangen.

Tipp: Katzenschutznetze eignen sich auch für die Sicherung der Fenster. Wählen Sie dazu eine kleine Größe aus.

Welche Katzensicherungen ohne Netz gibt es?

Sie wollen Ihren Balkon katzensicher machen ohne Netz und Balkon-Stangen? Dann empfehlen wir Ihnen die Möglichkeiten in der Tabelle:

» Mehr Informationen
Art Eigenschaften
Katzenklötze Wenn Sie diese Katzensicherungen kaufen, erhalten Sie Klötze aus Holz, die Sie tief in den Fensterspalt einschieben. Ein praktisches Loch verbessert das Greifen und Positionieren. Der Kippfensterschutz verhindert das Abrutschen der Katze in den Fensterspalt. Auch kleine Katzen können nicht unterhalb des Katzenklotzes durchsteigen. Es ist nicht möglich, dass sich das Tier einquetscht. Es kommt jederzeit hinein und hinaus.
Kippregler Die Modelle aus einem Balkon-Katzensicherung-Test bestehen aus Kunststoff und Metall. Sie eignen sich zur Befestigung am Fensterrahmen und am Fensterflügel. Die Katzensicherung ohne Bohren besitzt vier Öffnungsstufen. Die Produkte schützen Ihre Katze vor Verletzungen durch gekippte Fenster. Der Spalt ist schmal, sodass Sie genug Frischluft bekommen.
Stabile Fliegengitter Günstig kaufen Sie drahtverstärkte Fliegengitterm die Sie sicher auch als Insektenschutz kennen. Diese schützen die Katze, indem sie ihr den Weg nach draußen versperren. Gute Modelle sind kratz, biss- und trittfest. Die Befestigung erfolgt am Rahmen.
Schutzgitter Diese Produkte aus einem Balkon-Katzensicherung-Test bringen Sie durch Schrauben oder Kleber an den Seiten und dem oberen Bereich von Fenstern und Türen an. Sie verhindern, dass die Katze nach draußen kommt und sich im Fenster- oder Türspalt einquetscht. Die Elemente aus Kunststoff sind bruchsicher und stabil.
Plexiglas Diese Variante eignet sich zum Verkleiden des Balkongeländers. Sie verhindert, dass die Katze unten durchrutscht oder durch die Gitterstäbe entflieht. Es handelt sich dabei um Maßanfertigungen, die Sie durch Bohren an der Wand befestigen.

Tipp: Für das Geländer gibt es ein spezielles Sicherheitsnetz. Es ist engmaschig und reicht bis auf den Boden. Durch die enge Spannung gelangt die Katze nicht hindurch. Das Gewebe ist widerstandsfähig und hart.

Welche Marken empfehlen sich, wenn Sie Katzensicherungen kaufen?

Die besten Katzensicherungen erhalten Sie von diesen Marken zu einem günstigen Preis:

» Mehr Informationen
  • BellMietz
  • casa pura
  • lionto by dibea
  • Good-to-have
  • Samtpfote
  • Katzenklötze
  • Focuspet
  • PetFellows
  • Trixie
  • PiuPet
  • NEEZ
  • FB Factory
  • Kerbll
  • Petyoung
  • ALLEGRA
  • Ventanara
  • Kerbl
  • Bella & Balu
  • reer

Vor- und Nachteile der Balkon-Katzensicherungen aus unabhängigen Tests

  • umfassende Sicherheit
  • Katze kann nicht vom Balkon fallen
  • Kippregler und Katzenklötze verhindern das Abrutschen der Katze in den Fensterspalt
  • Vögel bleiben draußen.
  • Fenster- und Türgitter verhindern, dass das Tier im Rahmen steckenbleibt
  • Sicherheitsnetz vermeidet das Durchklettern durch das Balkongeländer
  • teils nicht robust und langlebig genug
  • mindern die Sicht
  • mindern die Flexibilität des Nutzers.
  • umfassende Sicherung des Balkons erfordert mehrere Katzensicherungsvarianten

Was müssen Sie beim Kauf der Katzensicherung für den Balkon beachten?

Interessieren Sie sich für die Modelle aus einem Katzensicherungen-Test , gibt es verschiedene Anlaufstellen. Günstig kaufen Sie Produkte aus einem Katzensicherungen-Shop. Teilweise finden Sie die Artikel in Zoomärkten. Mehr Auswahl erwartet Sie, wenn Sie online bestellen. Im Versand von real finden Sie ein gutes Angebot. Erfahrungen von Kunden zeigen, dass der Baumarkt viele Produkte anbietet. Schauen Sie sich dazu in den Onlineshops von Obi, toom, Hornbach, Bauhaus und hagebau näher um. Weitere gute Einkaufsquellen sind Einrichtungshäuser wie Roller, IKEA und POCO. Im Sale sind viele Katzennetze und andere Katzensicherungen reduziert. Ein Preisvergleich zeigt Ihnen das günstigste Produkt für Ihre Bedürfnisse.

» Mehr Informationen

Tipp: Sie suchen nach einer Empfehlung für Katzensicherungen? Nutzen Sie einen Balkon-Katzensicherungen-Test . Hier erfahren Sie, welches Produkt das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Katzensicherungen – verschiedene Möglichkeiten für mehr Sicherheit
Loading...

Kommentar veröffentlichen