Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Solarlampen – Sonnenenergie und Licht auf dem Balkon

SolarlampenSolarlampen kombinieren ein Leuchtmittel, einen Akku und ein Solarpanel. Somit können die Solarpanele während sonnigen Stunden Strom erzeugen und im Akku speichern. Tritt dann die Dunkelheit ein, wird der Strom genutzt, um Licht zu erzeugen. Heutzutage kann man Solarlampen für den Balkon, die Terrasse oder den Garten günstig kaufen. Die Installation ist in der Regel einfach, da keine Stromkabel verlegt werden müssen. Durch diese Lampen lassen sich gezielt Akzente setzen: Wollen Sie einen hübschen Baum im Garten besonders zur Geltung bringen? Benötigen Sie eine dezente Beleuchtung für die Terrasse? Soll die Sitzecke auf dem Balkon in sanftes Licht getaucht werden? Dann sollten Sie Solarlampen testen. Was die Vor- und Nachteile von Solarlampen auf dem Balkon sind und worauf Sie beim Kauf achten müssen, verraten wir Ihnen.

Solarlampe Test 2021

Solarlampen – wie funktioniert das?

SolarlampenSolarlampen bestehen in der Regel aus einer Lampe, einem Akku und einem Solarmodul. Das Solarmodul sollte idealerweise in einem Winkel von 90 Grad gen Süden ausgerichtet werden. Somit hat es die Möglichkeit, einen Großteil der Sonnenenergie aufzufangen.

» Mehr Informationen

Dieser Strom könnte direkt an die Lampe weitergeleitet werden. Tagsüber benötigt man allerdings selten Licht. Daher wird die Energie in einem Akku gespeichert.

Sobald es dunkel wird, kann man die Solarleuchte aktivieren. Manche Modelle verfügen auch über einen Sensor, der das Licht in der Dämmerung automatisch einschaltet. Mittels eines vollständig gefüllten Akkus kann die Balkon-Solarlampe nun etwa acht bis zehn Stunden leuchten.

Vor- und Nachteile von Solarlampen für den Balkon

  • flexibel einsetzbar
  • laden sich selbst auf
  • können Highlight setzen
  • verschiedene Farben wählbar
  • keine Kabel zum Stromanschluss notwendig
  • benötigen ausreichend Sonnenlicht, um sich aufzuladen

Solarlampen – verschiedene Einsatzbereiche auf einen Blick

Solarlampen für den Balkon, die Terrasse oder den Garten erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Viele werden getarnt und haben das Aussehen eines Steins, um tagsüber nicht aufzufallen.

» Mehr Informationen

Nachts setzen die Lichter Akzente. So kann beispielsweise ein Busch in farbigen Lichtern erblühen. Zudem sorgen Außen Solarlampen für Sicherheit. Dies liegt an mehreren Umständen: Zum einen können sich ungebetene Gäste nicht im Dunkeln annähern. Mögliche Einbrecher erkennen die Abwesenheit des Hausbewohners dank selbstständig arbeitender Sensoren nicht.

Zum anderen können die Solarlampen für den Außenbereich strategisch platziert werden. Auf diese Weise werden beispielsweise Stufen und Absätze im Dunkeln kenntlich gemacht oder der Weg durch den Garten beleuchtet. Somit verringert sich die Gefahr, über einen Stein zu stolpern, erheblich.

Als Stimmungslicht können Außen Solarlampen ebenfalls genutzt werden. Hierbei ermöglichen beispielsweise unterschiedliche Farbtöne und die Möglichkeit des Dimmens genau die Farbe und Helligkeit, welche man gerade benötigt. Mittels Fernbedienung lässt sich die Farbwahl anpassen und steuern. Teilweise können smarte Solarlampen für Außen auch mit Audiogeräten verbunden werden und ihren Lichtwechsel anpassen.

Solarlampen in Kugelform können Sie an verschiedenen Stellen platzieren. Nachts leuchten die unterschiedlich großen Kugeln und schaffen einen Hingucker sowie Helligkeit im Umfeld. Solarlampen können auch unebene Steinfassaden optisch hervorheben und Ihrem Balkon damit neue Nuancen verleihen.

Solarlampen für Außen – Einsatz auf dem Balkon oder im Garten

Solarlampen für den Außenbereich können Sie auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten verwenden. Diese robusten Lichter sind in der Regel wasserfest und eignen sich daher ideal für den Einsatz im Freien.

» Mehr Informationen

Allerdings sollten Sie vor dem Kauf beachten, ob Sie eine Stelle haben, an der ausreichend Sonnenlicht auf das Solarpanel scheint. Dies kann beispielsweise im Blumenkasten der Fall sein. Ein weiterer Ort, um die Solarlampe zu befestigen, ist das Balkongeländer. Ebenso wie die Solarlampe im Balkonkasten trifft hier in der Regel viel Sonnenlicht auf das Solarpanel.

Je nach Einsatzgebiet sollten Sie eine Solarlampe kaufen, die zu den Umständen passt. Eine Solarlampe, die hängend montiert wird, bietet sich beispielsweise über einem Tisch oder einer Sitzecke an.

Eine Solarlampe, die in einem Stein steckt, wird im Bodenbereich aufgestellt. Eine Lichterkette hingegen lässt sich wunderbar entlang eines Geländers befestigen oder um eine Sitzecke legen. Sie werden es selbst merken: Für jede Ihrer Ideen gibt es ein passendes Modell, welches Ihnen gefällt.

Solarlampe kaufen – Hersteller und Shops

Bei der Wahl der geeigneten Lampe sollten Sie die Maße Ihres Balkons berücksichtigen. Ein schmaler Balkon kann beispielsweise durch eine Lichterkette entlang des Balkongeländers verziert werden. Große Kugeln auf dem Boden hingegen könnten den Durchgang blockieren.

» Mehr Informationen

Ein kleiner Balkon kann mittels Solarlampen an den Ecken komplett aufgehellt werden. Hier kann auch eine Solarlampe, die von der Decke hängt, bereits den kompletten Balkon beleuchten. Bei einem großen Balkon wiederum können Sie verschiedene Bereiche unterschiedlich beleuchten. Somit lassen sich verschiedene Zonen schaffen, in denen diverse Atmosphären herrschen.

Die Größe der Solarlampe sollte demnach auf ihre Umgebung abgestimmt sein. Um die beste Solarlampe zu finden, können Sie sich beispielsweise in Solarlampen Shops umsehen. Diese bieten das online Bestellen mittels Versand an. Einige Beispiele für Hersteller von Solarlampen sind:

  • GardenBliss
  • Molbory
  • Joycreator
  • Swonuk
  • Sonnenglas
  • Paulmann

Des Weiteren gibt es Solarlampen in unterschiedlichen Filialen zu kaufen:

Möbelhaus Baumarkt Lebensmittelmarkt
Ikea, Poco, Roller und Co. Toom, Obi, Bauhaus, Hagebau, Hornbach Lidl, Aldi, Real und Co.

Im Internet verschaffen Sie sich mit einem Solarlampen-Test einen ersten Überblick und sehen, worauf es bei einer hochwertigen Lampe ankommt. Wenn Sie das Leuchtmittel günstig kaufen wollen, bietet sich ein Preisvergleich an. Dieser spart Ihnen die aufwendige Suche nach einem reduzierten Angebot oder Sale in der Umgebung.

Dank Filtern können Sie bei bestimmten Vorstellungen direkt nach Ihrer gewünschten Größe, dem maximalen Preis, geeignetem Material etc. suchen. Somit sparen Sie Zeit und Nerven bei der Suche nach passenden Außenbereich-Solarlampen.

Solarlampen kaufen – einige Tipps und Kriterien

Um eine geeignete Solarlampe zu kaufen, können folgende Kriterien helfen:

» Mehr Informationen
  • Für eine Außenbereich-Solarlampe ist eine hohe Wetterfestigkeit wichtig. Daher sollte das Material der Lampe beispielsweise aus rostfreiem Metall bestehen. Edelstahl und verzinktes Metall sind vor Umwelteinflüssen geschützt. Zudem können lackierte oder gestrichene Oberflächen der Oxidation trotzen.
  • Eine Alternative sind Kunststoffe. Wenn Sie diese günstig kaufen, können Sie allerdings in der Sonne ausbleichen und spröde werden. Hochwertige Kunststoffe hingegen sind lichtecht und halten Wind und Wetter stand.
  • Solarlampen für den Außenbereich sollten vor allem gegen Nässe geschützt sein. Wasserdichte Modelle haben das eine Schutzklasse von IP 44 oder mehr. IP 66 besagt beispielsweise, dass das Licht gegen Wasser und Staub geschützt ist. Somit ist dessen Lebensdauer im Normalfall relativ hoch.
  • LED Solarlampen haben eine relativ gute Ökobilanz. Sie verbrauchen deutlich weniger Energie als ihre Konkurrenz. Zudem ist der Herstellungsprozess nicht sehr energieaufwändig.
  • LED hat zudem den Vorteil, relativ robust zu sein. Außerdem erzeugen die Lichter kaum Wärme. Somit eignen Sie sich für den sicheren Einsatz zwischen Blumen und auf dem Boden, wo Kinder und Tiere mit ihnen in Kontakt kommen können.

Tipp: Achten Sie beim Kauf auch auf einen großen Akku. Die Ladezeit ist ebenfalls wichtig. Je größer das Solarpanel ist, desto mehr Watt hat es in der Regel und desto schneller lädt es. Gerade an bedeckten Tagen mit wenigen Sonnenstunden haben Sie dennoch eine Stromausbeute.

Zudem sollte das Gehäuse hochwertig verarbeitet sein, um die Elektronik im Inneren zu schützen. Die Lichtintensität ist ebenfalls ein sehr wichtiger Faktor, auf den Sie achten sollten.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Solarlampen – Sonnenenergie und Licht auf dem Balkon
Loading...

Kommentar veröffentlichen