Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Balkongrills – auf kleinem Raum rauchfrei grillen, genießen und feiern

BalkongrillsSommerzeit ist Grillzeit! Kaum jemand kann sich die warmen Monate ohne Grillpartys mit herzhaften Steaks, leckerem Gemüse, frischen Salaten und knusprigem Weißbrot vorstellen. Aber leider wohnt nicht jeder im Eigenheim mit großem Garten und eigenem Grillplatz. Wer in einer kleinen Mietwohnung zuhause ist, besitzt hoffentlich eine Loggia. Denn auch auf dem Balkon lässt sich Grill-Feeling zaubern. Mit einem kleinen Grill für Balkon oder Terrasse können Sie auch ohne eigenen Garten Bratwürste oder Folienkartoffeln genießen. Warum Sie jedoch ohne Rauch grillen müssen und welche Ausstattung laut einem Balkongrill Test sinnvoll ist, erfahren Sie im nachfolgenden Text. Außerdem können Sie sich über die Vorteile des Gasgrills informieren und wie Sie mit einem Gasgrill für Balkon Test einen preisgünstigen Balkongrill ergattern, erzählen wir Ihnen ebenfalls.

Balkongrill Test 2020

Rechtslage: Grill für Balkon erlaubt, oder nicht?

BalkongrillsDie gute Nachricht lautet: Generell ist das Grillen auf dem Balkon erlaubt. Allerdings gilt das in erster Linie für die Besitzer eines Eigenheims, das freisteht, sodass keine Geruchsbelästigung der Nachbarn entstehen kann.

» Mehr Informationen

Wer in einer Eigentumswohnung lebt, darf nur auf dem Balkon grillen, wenn seine Nachbarn dadurch nicht in Mitleidenschaft gezogen werden. Das heißt, er muss sich an die gesetzlichen Regelungen – die übrigens von Bundesland zu Bundesland variieren – halten und darf nicht zu häufig den Grill anschüren. Nach 22 Uhr gilt außerdem die Nachtruhe.

Tipp: Um lästige Streitereien bezüglich Ruhestörung oder störenden Würstchenduft mit den Nachbarn zu umgehen, laden Sie Ihre Nachbarn doch einfach ein. Wer selbst mitfeiert, kann sich nicht beschweren.

Laut allgemeinem Mietrecht dürfen Sie auf dem Balkon einer Mietwohnung ebenfalls grillen, es sei denn, in Ihrem Mietvertrag oder in der Hausordnung wurde das Gegenteil festgelegt. Ist laut Mietvertrag das Grillen auf dem Balkon ausdrücklich untersagt, spielt es keine Rolle, ob Sie für Ihren Balkongrill Gas oder Holzkohle verwenden, sie riskieren eine Abmahnung seitens des Vermieters und im Ernstfall sogar die Kündigung der Wohnung.

Befindet sich keine Negativklausel im Mietvertrag, müssen Sie dennoch auf die Nachbarn Rücksicht nehmen. Weil das Grillen mit Holzkohle auf der kleinen Loggia nicht nur gefährlich ist, sondern durch die Rauchentwicklung auch die Nachbarn belästigt, ist der Holzkohlegrill nicht geeignet. Wie sich bei einem Balkongrill Test herausgestellt hat, lassen sich sowohl mit einem Lavastein Gasgrill, wie auch mit einem Elektrogrill Steaks und Würstchen rauchfrei auf dem Balkon zubereiten. Weil der Elektrogrill jedoch einen Stromanschluss benötigt, liegt ein kleiner Gasgrill mit Gaskartusche in jedem Gasgrill für Balkon Test vorn. 

Kleiner Gasgrill – großer Vorteil

Ob Lavastein Gasgrill, Kugelgrill, Tischgrill oder Hängegrill, wie ein Gasgrill für Balkon Test bewiesen hat, ist der Gasgrill für die Loggia kaum zu schlagen, denn er weist folgende Pluspunkte auf:

  • Den Grill für Balkon gibt es sogar so klein, dass er, ähnlich wie ein Blumenkasten, mit einer Hängevorrichtung am Balkongeländer befestigt werden kann.
  • Der kleine Gasgrill für draußen ist eine saubere Angelegenheit, weil keine Kohlen verwendet werden.
  • Eine Fettauffangschale verhindert, dass das Fett auf den heißen Brenner tropfen kann, sodass Sie mit dem Gasgrill fast ohne Rauch grillen. Die Nachbarn werden nicht eingenebelt und unnötiger Stress ist vermieden.
  • Laut Balkongrill Test kommt auch die Hausfrau beim Gasgrill für den Balkon nicht zu kurz. Weil Sie nicht, wie beim Holzkohlegrill Kohlen nachfüllen muss, spart sie Arbeit und kann den Grillabend ebenfalls genießen.
  • Kleiner Wermutstropfen: Selbst der beste Gasgrill lässt kein Lagerfeuer-Feeling aufkommen.

Den Weber-Grill kennt jeder. Gerade beim Grill für Balkon oder Terrasse haben sich in einem allgemeinen Balkongrill Test aber noch weitere Hersteller als populär herausgestellt. Damit Sie bei Ihrer Suche nicht das ganze World Wide Web durchstöbern müssen, beinhalten die folgenden Empfehlungen eine kleine Anzahl führender Gas-Grill-Marken, die sich für den Balkon eignen.

  • Landmann
  • MEDION
  • Tepro
  • Enders
  • Outdoorchef
  • Grodenberg
  • Lotus
  • Berndes
  • Clatronic

Balkongrills kaufen, welche Ausstattung macht Sinn?

Wenn Sie einen persönlichen Gasgrill für Balkon Test anstellen möchten, um den besten Grill für Ihre Gegebenheiten zu ergattern, dürfen Sie nicht nur die unterschiedlichen Grills begutachten. Auch die Größe Ihres Balkons spielt eine wichtige Rolle. In der Tabelle erhalten Sie dafür eine grobe Übersicht.

» Mehr Informationen
für kleinen Balkon für großen Balkon
Tischgrill Standgrill
Hängegrill Kugelgrill

 Zusätzliche Ablagen, die an einem Standgrill angebracht sind, erweisen sich bei Platzmangel ebenfalls als sinnvoll, da für Fleischteller und Soßen dann kein Extra-Tisch benötigt wird.

Möchten Sie für Ihren Balkongrill Gas nutzen, aber keine schwere Flasche schleppen, empfiehlt sich ein Grill für kleine Kartuschen. Wer auf Flexibilität setzt, entscheidet sich für einen Gasgrill, der beide Anschlüsse (für die Gasflasche und für die Kartusche) aufweist.

Als kleiner Luxus gilt der Balkongrill mit Deckel. Er ermöglicht das indirekte Grillen. Erwerben Sie zusätzlich ein Thermometer, gelingen selbst die dicksten T-Bone-Steaks perfekt. Die Größe der Grillfläche ist natürlich einerseits vom Platz auf dem Balkon abhängig. Andererseits müssen Sie auch die Anzahl der zu bewirtenden Personen berücksichtigen. Müssen vier Personen satt werden, sollten Sie nicht auf den allerkleinsten Hängegrill setzen.

Ein besonderes Augenmerk sollten Sie bei Ihrem Grill für Balkon oder Terrasse immer auf das Material richten. Während sich die leichten Grills aus Aluminium ausschließlich für eine windgeschützte Ecke des Balkons eignen, können Sie sehr gute Gasgrills aus Edelstahl oder aus Aluguss auch freistehend auf der Terrasse, im Garten oder beim Campen nutzen. Dass der Grillrost aus rostfreiem Edelstahl bestehen soll, versteht sich von selbst. Im Idealfall ist er sogar spülmaschinenfest.

So können Sie den besten Grill für Balkon oder Terrasse günstig erwerben

Ein Gasgrill für Balkon Test zeigt, dass Sie selbst im Baumarkt oder im Outdoor-Shop mit etwas Glück einen praktischen Grill für Balkon oder Terrasse billig ergattern können. Allerdings fällt im Ladengeschäft vor Ort die Auswahl immer geringer aus, als wenn Sie im Internet suchen. Im Balkongrill Shop finden Sie auf einer Seite die Angebote unterschiedlicher Hersteller übersichtlich aufgeführt, sodass sich ein erster Vergleich mühelos anstellen lässt. Achten Sie dabei noch nicht auf die Preise, sondern wählen Sie zuerst nach Qualitätsmerkmalen aus.

» Mehr Informationen

Bei der Entscheidungsfindung können Sie zusätzlich die Bewertungen und Erfahrungsberichte anderer Käufer einbeziehen. Aber auch auf die Erfahrungen von Experten sollten Sie nicht verzichten. Dazu schmökern Sie in einem allgemeinen Balkongrill Test und informieren sich im Testbericht. Wenn Sie sich die besten Grills ausgewählt haben, schließen Sie einen Preisvergleich an. Zum Schluss müssen Sie Ihren Testsieger nur noch bestellen und bezahlen. Dann wird er Ihnen per Versand schnell und problemlos nach Hause geliefert.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Balkongrills – auf kleinem Raum rauchfrei grillen, genießen und feiern
Loading...

Neuen Kommentar verfassen