Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Fliegenschutz – friedliche Stunden auf dem Balkon

FliegenschutzeBei Gedanken an die Natur denkt man an weite Wiesen, frische Luft, Schäfchenwolken und Sonnenstrahlen. Geht man dann auf den Balkon, kann man die Atmosphäre nicht immer genießen. Insekten verleiden besonders in der Dämmerung den Aufenthalt im Außenbereich. Die fliegenden und krabbelnden Tiere werden in der Dunkelheit vom Licht angezogen und dringen bei offenen Türen auch ins Haus ein. Leider sind Mücken nicht nur lästig, sondern können auch gefährliche Krankheiten übertragen. Wenn Sie sich von diesen Plagegeistern nicht unnötig den Abend verleiden lassen wollen, können Sie einen Fliegenschutz testen. Ein Fliegenschutz kann ohne zu bohren installiert werden. Welche Optionen es für einen Fliegenschutz auf dem Balkon gibt? Dies und vieles mehr verraten wir Ihnen nun.

Fliegenschutz Test 2021

Fliegenschutz für den Balkon – wieso benötige ich das?

FliegenschutzeInsekten folgen Licht und Gerüchen und werden von Wärme angezogen. Alle drei Merkmale verströmen Sie, wenn Sie sich abends in Ihrer Wohnung oder auf dem Balkon aufhalten.

» Mehr Informationen

So kann es schnell vorkommen, dass ein Käfer in Ihrer Suppe landet oder sich ein Falter in den Lichtschein Ihrer Kerze verirrt. Diese Störungen müssen nicht sein. Mit einem Fliegenschutz für den Balkon können sie effektiv verhindert werden.

Zugleich bietet ein Fliegenschutz für die Balkontür oder das Fenster eine effektive Möglichkeit, um sich vor Krankheiten zu schützen. Durch Stechmücken übertragene Krankheiten sind weltweit unter anderem:

  • Japanische Enzephalitis
  • West-Nil-Fieber
  • Zika-Virus-Infektionen
  • Malaria
  • Denguefieber
  • Gelbfieber

In der Regel benötigen die Viren Temperaturen über 20 Grad, um sich zu vermehren, bevor die Stechmücken sterben. Wenn sie nicht gerade Nachwuchs erzeugen, ernähren sich Stechmücken von Nektar und helfen dabei, Blüten zu bestäuben.

Mit einem effektiven Fliegenschutz auf dem Balkon verhindern Sie also, dass die Stechmücken sich mithilfe Ihres Blutes fortpflanzen. Zugleich aber töten Sie die Tiere nicht und helfen somit den Pflanzen in Ihrer Umgebung bei der Verbreitung. Überdies vermeiden Sie Schwellungen, juckende Stellen und Krankheiten.

Hinweis: Bei Stechmücken stechen nur die Weibchen. Das proteinreiche Blut benötigen Sie, um Ihren Nachwuchs auszubilden. Zugleich können über den Speichel allerdings diverse Krankheiten übertragen werden.

Vor- und Nachteile eines Fliegenschutzes

  • sicherer Schutz vor Insekten
  • Fliegenschutz Montage ohne zu bohren möglich
  • günstige Preise
  • keine Stiche und Krankheiten
  • aufwändigere Nutzung als ohne Fliegenschutz
  • Reinigung notwendig

Fliegenschutz für den Balkon – verschiedene Möglichkeiten

Ein Fliegenschutz für den Balkon verhindert entweder, dass sich Insekten wie Mücken auf diesem niederlassen oder aber dass sie von dort ins Haus eindringen. Dabei gibt es drei unterschiedliche Optionen:

» Mehr Informationen

Mit einem Fliegenschutz Vorhang für den Balkon haben Sie die Möglichkeit, Ihren gesamten Balkon zu umspannen. Auf diese Weise sind Sie im Außenbereich vollständig vor Insekten geschützt und müssen keine Mückenstiche fürchten. Allerdings schränkt ein vollständiger Fliegenschutz für den Balkon auch Ihre Sicht und Möglichkeiten ein.

Fliegenschutzgitter für Fenster

Fliegenschutzgitter für Fenster können entweder permanent oder flexibel angebracht werden. Eine permanente Montage schützt Sie rund ums Jahr vor dem Eindringen von Insekten. Somit können Sie das Fenster bedenkenlos zu jeder Tages- und Nachtzeit öffnen. Dies ist auch dann der Fall, wenn Licht im Wohnbereich brennt.

Allerdings wird das Gitter zu einer Barriere und trennt den Innen- vom Außenbereich. Flexible Gitter hingegen lassen sich öffnen. Einen Fliegenschutz mit Magnet beispielsweise können Sie einfach an dieser Stelle öffnen. Danach schließen sich die beiden Teile automatisch, indem die Magnetstreifen einander anziehen. Häufig gibt es diese Modelle, welche mittels Magneten am Rahmen fixiert werden.

Auch Fliegenschutzgitter, die mittels Schienen wie ein Rollladen nach oben und unten geschoben werden können, sind flexible Möglichkeiten. Jene Rollos bieten sich beispielsweise für Dachfenster an, um den Wohnraum in heißen Sommernächten zu lüften. Zudem gibt es Fliegenschutzgitter, die auf einen Rahmen gespannt sind. Jenen können Sie bei Bedarf am Fensterrahmen anbringen oder ihn abmachen.

Fliegenschutzgitter für Balkontüren

Fliegenschutzgitter für Türen müssen im Gegensatz zu Fenstern die Möglichkeit bieten, dass man sie passieren kann. Dies sollte möglichst einfach vonstattengehen. Durch einen Fliegenschutz mit Magnet beispielsweise können Sie die Türen geöffnet lassen und durch den Fliegenschutz Vorhang bequem hinein- und hinausgehen. Diverse Hersteller wie beispielsweise Roto, Würth, Neher und Schellenberg haben daher unterschiedliche Systeme entwickelt, um einen Schutz und zugleich Durchgang zu kombinieren.

Einige dieser Optionen stellen wir Ihnen nachfolgend in einer Tabelle vor:

Variante Hinweise
Fadenvorhänge als Fliegenschutz
  • Dieser Fliegenschutz besteht aus Fäden, die dicht nebeneinander montiert sind. Sie sind günstig zu kaufen und einfach zu montieren.
  • Allerdings schließen die Fäden wenige Zwischenräume. Somit können viele Insekten passieren.
Fliegenschutz Vorhang mit Magnet
  • Ein Fliegenschutz Vorhang ist günstig zu kaufen. Er besteht aus zwei Hälften, deren Mitten mit Magnetbändern zusammengehalten werden.
  • Die Montage des Fliegenschutzes erfolgt selbstklebend ohne bohren zu müssen. Allerdings können die Klebereste beim Entfernen ihre Spuren hinterlassen.
Fliegenschutz mit Lamellen
  • Dieser Fliegenschutz für die Balkontür besteht aus mehreren senkrecht angebrachten Lamellen, deren Maße einander leicht überlappen.
  • Beim Passieren des Lamellenvorhangs haben Sie einen leichten Widerstand, bevor sich die Einzelteile wieder schließen.
Fliegenschutz Schiebetür
  • Ein Fliegenschutz als Schiebetür bietet sich vor allem bei großen Türen an und wirken hochwertiger als ihre Alternativen.
  • Zudem ist eine Schiebetür platzsparend, womit sie sich für kleine Balkone anbietet, und einfach zu bedienen.

Neben unterschiedlichen Modellen unterscheiden sich auch die Farben von dem Fliegenschutz für die Balkontür. Wählen können Sie in der Regel zwischen:

  • schwarz
  • weiß
  • transparent

Fliegenschutz kaufen – hier werden Sie fündig

Um einen Fliegenschutz zu kaufen, können Sie ein Möbelhaus aufsuchen. Beispielsweise Roller, Poco oder Ikea haben Fliegengitter in der Regel vorrätig. Alternativ besteht saisonal die Möglichkeit, ein Angebot eines Supermarktes wie Aldi, Lidl oder Real wahrzunehmen.

» Mehr Informationen

Darüber hinaus können Sie in Baumärkten Fliegenschutz testen und prüfen, ob die Farbe, Haptik und Größe zu Ihren Vorstellungen passt. Fündig werden Sie beispielsweise bei:

  • Hornbach
  • Toom
  • Bauhaus
  • Obi
  • Hagebau

Wenn Sie allerdings auf der Suche nach speziellen Maßen sind und beispielsweise eine große Tür oder ein Dachfenster haben, kann das Internet eine bessere Empfehlung sein. Ausgefallene Wünsche können Sie dort schnell und einfach mittels eines Filters suchen, um sich dann durch einen Preisvergleich die passende Ware anzeigen zu lassen.

Wollen Sie lieber Stöbern und nach passenden Preisen suchen? Auch dies ist beim online Bestellen möglich. Erfahrungen anderer Nutzer zeigen Ihnen den besten Fliegenschutz. Durch einen reduzierten Sale finden Sie einen passenden Fliegenschutz Shop und können dort bequem per Versand bestellen.

Beim Suchen wird Ihnen auch passendes Zubehör angezeigt. Dies reicht von Klebern über Kerzen und Öle, deren Duft Insekten vertreibt bis hin zu stabilen Befestigungen und Werkzeugen zur Montage.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Fliegenschutz – friedliche Stunden auf dem Balkon
Loading...

Kommentar veröffentlichen