Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Senkrechtmarkisen – das Beschattungssystem mit vertikaler Ausrichtung

SenkrechtmarkisenIn der Sommerzeit findet das Familienessen oder der Kaffeeklatsch mit Freunden draußen statt. Um die Sonnenstrahlen auf Abstand zu halten, kommen die als Senkrechtmarkisen bekannten Vertikalmarkisen zum Einsatz. Sie funktionieren in senkrechter Ausrichtung und eignen sich für den Garten, den Balkon oder die Terrasse. Suchen Sie Fallmarkisen für den Aussenbereich, finden Sie in einem Senkrechtmarkisen Shop zahlreiche Angebote. Mit einem Preisvergleich bestimmen Sie Ihren persönlichen Senkrechtmarkisen Testsieger. Um senkrechte Markisen günstig zu kaufen, werfen Sie einen Blick in den Sale. Welcher Sonnenschutz Ihren persönlichen Bedürfnissen entspricht, verraten Ihnen Testberichte anderer Käufer. Deren Erfahrungen zeigen, dass senkrechte Markisen mit einer unkomplizierten Montage punkten.

Senkrechtmarkise Test 2020

Vom Wintergarten bis zum Balkon – die Einsatzgebiete von Vertikalmarkisen

SenkrechtmarkisenVertikale Markisen dienen als Windschutz, Sichtschutz und Sonnenschutz. Ebenso halten sie lästige Insekten von Balkon und Terrasse fern. Vorwiegend im Aussenbereich eignen sich Modelle aus einem robusten Stoff. Sind Balkonmarkisen senkrecht und wetterfest, dienen sie der Beschattung um den Schutz vor leichtem Regen. Durch die unkomplizierte Befestigung erlauben sie eine flexible Montage. Am Fenster halten sie ebenso zuverlässig wie am Balkon. Sie stellen eine gute Alternative zum Außenrollo oder dem Balkonrollo dar. Entscheiden Sie sich, Senkrechtmarkisen zu kaufen, nutzen Sie diese:

» Mehr Informationen
  • für die Balkonüberdachung,
  • für die Terrassenüberdachung,
  • für die Abdunklung vom Wintergarten.

Senkrechtmarkisen stehen als Klemmmarkise und Kassettenmarkise zur Auswahl. Um die Modelle an ihren Einsatzzweck anzupassen, wählen Sie zwischen zahlreichen Ausführungen. Beispielsweise verkaufen die Hersteller Fallmarkisen:

  • mit Schienen- oder Seilführung,
  • mit Motor,
  • mit ZIP-System,
  • mit Kurbel oder
  • mit Solarantrieb.

Welche Eigenschaften beste Senkrechtmarkisen aufweisen, erfahren Sie in einem Vergleich. Um eine Senkrechtmarkise am Balkon ohne zu bohren anzubringen, empfiehlt sich ein Modell zum Klemmen. Diese Variante ohne Bohren bietet sich beispielsweise für die Balkonüberdachung in einem Mietshaus an.

Senkrechtmarkisen für den Balkon: Das richtige Maß finden

Eine Fallmarkise fungiert als praktischer Blend- und Wetterschutz. Nutzen Sie diese für die Terrassenüberdachung oder auf dem Balkon, spielt die Größe eine ausschlaggebende Rolle. Vorwiegend für mittelgroße Fensterflächen empfehlen sich die Vertikalmarkisen. Die Beschattungssysteme montieren Sie an der gesamten Fensterfront oder an einem einzelnen Fenster. Suchen Sie nach einer Sondergröße, kaufen Sie Senkrechtmarkisen nach Maß. Die Mehrzahl der Hersteller bietet Ihnen einen Konfigurator, um die idealen Maße der Markisen auszuwählen. Für einen kleinen Balkon eignen sich Modelle mit einer Breite von 180 cm. Des Weiteren erhalten die Käufer die Senkrechtmarkisen für den Balkon in folgenden Ausmaßen:

» Mehr Informationen
  • 200 cm,
  • 3 m breit,
  • 400 cm,
  • 5m,
  • 600 cm.

Balkonmarkisen senkrecht ab fünf Metern kommen für einen großen Balkon infrage. Beispielsweise kaufen Sie den Sonnenschutz, den Sie außen anbringen, bei:

  • Hornbach,
  • Bauhaus,
  • Lidl,
  • Aldi,
  • Obi.

Alternativ profitieren Sie bei Amazon oder eBay von günstigen Angeboten. Neben Leco zählt Jarolift zu den empfehlenswerten Herstellern.

Balkonmarkisen senkrecht – die wichtigsten Kaufkriterien im Überblick

Bei den Senkrechtmarkisen für Balkon oder Terrasse profitieren Sie von einer großen Auswahl. Das geeignete Modell finden Sie, indem Sie auf folgende Kriterien achten:

» Mehr Informationen
  • Farbe und Material des Stoffs,
  • die Montage und
  • die Bedienung.

Ersetzt die Senkrechtmarkise das Balkonrollo, dient sie als Sonnenschutz und optisches Highlight. Die Hersteller bieten die Fallmarkisen in zahlreichen Farben an. Wählen Sie eine senkrechte Markise mit dem Design transparent, genießen Sie Helligkeit auf Ihrem Balkon. Beachten Sie: Ist der Stoff durchsichtig, hält er keine Sonneneinstrahlung ab. Von einem Verdunklungseffekt profitieren Sie mit einer Vertikalmarkise in Grau oder Anthrazit. Diese bringen Sie außen an Balkon oder Terrasse schräg an, um das Sonnenlicht aus allen Winkeln fernzuhalten. Vorzugsweise eignen sich Markisen aus hochqualitativen und langlebigen Stoffen. Das Material der Senkrechtmarkisen unterscheidet sich in den Anforderungen. Hauptsächlich besteht der Sonnenschutz aus Polyacryl oder Polyester. Die folgende Tabelle verschafft Ihnen einen Überblick über die Vorteile der Stoffe:

Material Vorzüge
Polyacryl
  • UV-beständig,
  • wasserabweisend,
  • schmutz- und ölabweisend,
  • lange farbecht
Polyester
  • gutes Wickelverhalten,
  • günstig

Gegenüber anderen Beschattungssystemen weisen Senkrechtmarkisen diese Vor- und Nachteile auf:

  • Sie erweisen als platzsparender Sonnen- und Sichtschutz.
  • Klemmmarkisen bringen Sie ohne Bohren an.
  • Die Bedienung erfolgt unkompliziert.
  • Viele Modelle sind als Seitenmarkise geeignet.
  • Rollen Sie die Markise aus, zeigt sich das Tuch schmutz- und wettergeschützt.
  • Teilweise ist kein flexibles An- und Abmachen möglich.
  • Abhängig von der Befestigungsart erschwert sich die Montage.

Nutzen Sie die Markise als Außenrollo, empfiehlt sich eine unkomplizierte Montageart. Um die Senkrechtmarkise am Balkon ohne zu bohren anzubringen, kommt eine Klemmmarkise zum Einsatz. Diese montieren Sie an der Laibung des Fensters oder an der Hausfassade. Alternativ entscheiden Sie sich für eine frei stehende Fallmarkise. Diese besitzt einen schweren Ständer, der Wind und Wetter standhält. Des Weiteren lohnt es sich, beim Kauf des Sonnenschutzes auf die Bedienung zu achten. Kaufen Sie eine Senkrechtmarkise für den Balkon mit Kurbel, bewegen Sie das Tuch manuell. Ein Stromanschluss ist unnötig. Anders verhält es sich, wenn Sie die Fallmarkise elektrischsteuern. Per Knopfdruck fahren Sie diese hinauf oder hinunter. Das spart Zeit und Kraft. Funktioniert eine Senkrechtmarkise für den Balkon elektrisch, rechnen Sie mit höheren Anschaffungskosten.

TIPP: Ist die Funktionsweise der Senkrechtmarkise für den Balkon elektrisch, profitieren Sie bei hochqualitativen Modellen von einem Automatismus. Sensoren messen den Wind und die Sonneneinstrahlung und aktivieren das Hoch- und Runterfahren der Markise.

Bei Senkrechtmarkisen stehen zahlreiche Arten zur Auswahl

Gegenüber einem Rollo geht die Vertikalmarkise mit zahlreichen Vorzügen einher. Sie punktet mit robusten Materialien und einer hochwertigen Optik. Im Gegensatz zu einem klassischen Außenrollo übernimmt sie problemlos die Überdachung von Balkon oder Terrasse. Bei den Fallmarkisen entscheiden Sie sich zwischen mehreren Ausführungen. Zu den beliebten Modellen gehört die Senkrechtmarkise mit Seilführung. Seil- und Schienenführungen fungieren als Grundgerüst des Beschattungssystems. Die filigrane Seilführung spricht Nutzer und Betrachter optisch an. Bei Vertikalmarkisen für kleine Fenster ergibt sie Sinn. Ab einer Breite von zweieinhalb Metern empfiehlt sich die robuste Schienenführung. Zu ihren Vorzügen gehört die Windstabilität sowie ein gutes Aufrollverhalten. Beide Varianten erhalten Sie als Senkrechtmarkise für den Balkon mit Kurbel.

» Mehr Informationen

Alternativ finden Sie im Handel Fallmarkisen mit einem als ZIP-System bekanntes Reißverschlusssystem. Gegenüber der Seil- oder Schienenführung bieten sie den Vorteil, dass das Tuch gut gespannt ist. Dementsprechend weist es eine hohe Windstabilität auf und dient als Windschutz. Ein seitlich angebrachter Reißverschluss fixiert den Stoff in der Führung. Durch den Effekt befindet sich er sich verdichtet an der Abschlussschiene. Die Nutzer profitieren von einem Schutz vor Regen oder Insekten. Von Nachteil sind die hohen Geldmittel, die Sie für einen Sonnenschutz mit Reißverschlusssystem benötigen. Die Montage ist aufwendiger als bei Markisen mit Seil- oder Schienenführung.

Fazit: Bei Senkrechtmarkisen wählen die Käufer zwischen vielen Variationen aus

Senkrechtmarkisen stehen in zahlreichen Ausführungen, Größen und Farben zur Auswahl. Kassettenmarkisen erweisen sich als günstig und witterungsbeständig. Vertikalmarkisen mit einem Reißverschlusssystem brillieren durch eine ähnlich hohe Windstabilität wie ein hochqualitatives Rollo. Bevor Sie sich für eine Fallmarkise für den Balkon oder die Terrasse entscheiden, empfiehlt sich ein Produkt- und Preisvergleich.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Senkrechtmarkisen – das Beschattungssystem mit vertikaler Ausrichtung
Loading...

Kommentar veröffentlichen