Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Fenster – ausschlaggebend für die Gestaltung von Gebäuden

FensterBei der Außen- und Innengestaltung von Gebäuden spielen Fenster eine wichtige Rolle. Doch für Laien ist die Anschaffung von Fenstern nicht immer einfach. Zu groß ist mitunter die Auswahl auf dem Markt. Es gibt Fenster Holz, Fenster Kunststoff und weitere verschiedene Materialien. Bei der Auswahl der richtigen Fenster darf nicht nur das Aussehen eine Rolle spielen. Viel wichtiger sind die Funktionen von einem Fenster. Es nützt nichts, wenn Sie verschiedene Farben für Ihre Fenster haben, aber die Zimmer kalt sind, weil die Dämmung schlecht ist. Beim Fenster einbauen ist also sehr viel zu beachten und zu bedenken. In sehr vielen Fällen müssen Hausbesitzer oder Wohnungsinhaber nach einiger Zeit ihre Fenster austauschen. Das liegt daran, dass diese nicht mehr richtig dicht sind und sich sehr schnell Luftfeuchtigkeit absetzt. Sie können heizen so viel Sie wollen, aber in der Nähe der Fenster ist es immer kalt. Die Lösung heißt dann sehr oft, neue Fenster einbauen um Energie sparen zu können. Gerade bei einem alten Fenster kann das auch am Glas liegen, vor allem wenn es einfach verglaste Fenster sind.

Fenster Test 2020

Welche Arten von Fenster gibt es?

FensterFür Fenster gibt es verschiedene Farben, verschiedene Materialien und verschiedene Größen. Überdies sind natürlich die Fenster auch in verschiedenen Arten zu kaufen. Dies ist ganz davon abhängig, wo Fenster eingebaut oder ausgetauscht werden sollen. Sie bekommen das Fenster für das Wohnhaus genauso, wie das Fenster für den Wintergarten oder das Fenster für das Gartenhaus. Doch welche Arten Fenster gibt es eigentlich und was sind die Kaufkriterien?

» Mehr Informationen
  • Fenster abhängig vom Einbauort. Dazu gehören Dachfenster genauso wie Fenster für Wohnzimmer oder für Wintergarten.
  • Fenster abhängig von ihrer Funktion. Sie können Fenster ohne Griff genauso bekommen, wie auch Fenster ohne Flügel oder sogenannte Fenster mit Gulp. Beliebt sind außerdem Fenster mit Sprossen oder Fenster mit Wetterschenkel.
  • Fenster nach Öffnungsart. Auch hier gibt es große Unterschiede. Man denke beispielsweise nur an das Dachfenster. Außerdem gibt es auch Fenster, die auf besondere Weise zu öffnen sind. Dazu gehören Fenster mit Unterlicht oder Fenster mit Oberlicht. Wer etwas Besonderes für seine Haustiere haben möchte, bekommt auch das Fenster mit Katzenklappe. Ein Fenster ohne Griff öffnen ist schwierig und aus diesem Grund sollte man sich wegen der Öffnungsart im Vorfeld Gedanken machen.

Welche Arten von Glas gibt es beim Fenster?

Grundsätzlich wird zwischen drei Arten der Verglasung beim Fenster gesprochen. Es gibt die Isolierverglasung, es gibt das Superglas und es gibt das Wärmedämmglas.

» Mehr Informationen
Arten der Verglasung Beschreibung
Isolierglas Das Isolierglas kam in den 1970er-Jahren in Mode. Es besteht aus zwei Scheiben, die fest miteinander verbunden sind. Das Isolierglas hat eine Stärke zwischen 20 bis 24 Millimeter und der Wärmeverlust im Vergleich zu einem Fenster mit einer einfachen Verglasung wird um die Hälfte reduziert.
Wärmedämmglas Dieses Glas beim Fenster hat meistens eine Dicke von rund 30 Millimetern. Statt Luft kommt hier im Zwischenraum das Gas Argon zur Verwendung. Damit wird die innere Scheibe beim Fenster bedampft und die Wärmestrahlen fließen zurück in das Zimmer. Der Wärmeverlust an diesem Fenster beträgt nur noch 1/5 und es wird seit dem Jahr 1995 verwendet.
Superglas Ist Ihr Fenster mit Superglas ausgestattet, so werden hier gleich drei Scheiben Glas verwendet. Das macht ein solches Fenster recht schwer und dick, was Sie beim Fenster einbauen unbedingt berücksichtigen müssen. Der Energieverlust kann durch das Superglas auf 1/10 minimiert werden.

Welche Gründe sprechen dafür, ein Fenster zu wechseln?

Um ein altes Fenster auszutauschen und neue Fenster einbauen zu lassen, sprechen viele Gründe. Diese können optischer Natur sein, aber auch einfach nur um Energie zu sparen. Hier die wichtigsten Gründe im Überblick.

» Mehr Informationen
  • Senkung von Energiekosten: In den letzten Jahren hat sich im Bereich der Dämmwerte beim Fenster einiges getan. Es gibt Mehrkammersysteme und eine deutlich bessere Dichtungstechnik. Durch neue Fenster können somit die Kosten für Energie und Heizung deutlich minimiert werden.
  • Verbesserung der Helligkeit: Viele Menschen setzen oft zu kleine Fenster ein. Dies geschieht häufig, weil man den Wärmeverlust eindämmen möchte. Doch mit dem richtigen Glas ist dies nicht nötig. Das bringt mehr Helligkeit durch die Fenster und der Raum hinter dem Balkon wird deutlich heller.
  • Lärmreduzierung: Wer Fenster mit der richtigen Verglasung einbauen lässt, der kann die Lärmbelästigung von draußen um bis zu 50 db reduzieren. Es gibt hier eine Schutzklasse von 1 – 7, wobei für einen normalen Haushalt die Klasse 4 empfohlen wird.

Wann sollte man Fenster austauschen?

Sehr oft kommt es im Rahmen von Modernisierungsarbeiten zum Fenster austauschen. Hier spielt natürlich auch eine sehr wichtige Rolle, ob das Fenster wechseln ohne Rahmen oder mit Rahmen stattfinden soll. Wer Fenster günstig kaufen möchte, der kann dies durchaus im Internet tun. Führende Anbieter bieten auf ihren Seiten Fenster an, die Sie selbst nach Ihren Wünschen konfigurieren können. Beim Thema Fenster kaufen spielt natürlich in vielen Fällen auch der Preis eine entscheidende Rolle. Wer viele Fenster austauschen möchte und handwerklich einiges an Geschick mitbringt, der kann viele mit dem Tausch verbundene Arbeiten selbst erledigen. So können beispielsweise auch Fenster ohne Fensterbank bestellt werden, Fenster mit Fliegengitter können Sie selbst montieren.

» Mehr Informationen

Achtung: Die Fenstermontage in Verbindung mit Rollladen oder das Fenster mit Lüftung, sollte aber dem Fachmann überlassen werden. Auch das Fenster einstellen nach einem Einbau sollte dem Experten überlassen werden. Fenster ohne Glas kaufen und diese selbst verglasen, macht genauso wenig Sinn. Es muss also alles von Anfang an gut durchdacht sein.

Welche Hersteller von Fenstern sind am bekanntesten?

Beim Hersteller für Fenster gibt es in Deutschland einige Hersteller, bei denen Sie neue Fenster bestellen bzw. kaufen können. Die führenden Hersteller und Marken von Fenstern hier auf einen Blick.

» Mehr Informationen
  • Schüco
  • Rehau
  • Aluplast
  • Velux
  • Veka
  • Kömmerling
  • Gealan
  • Roto Frank
  • Weru

Welche Vorteile und Nachteile hat ein neues Fenster?

Für Fenster gibt es verschiedene Materialien und jedes Material hat seine Vor- und Nachteile. Grundsätzlich aber bieten neue Fenster einige Vorteile, völlig unabhängig vom Material.

  • verschiedene Designs und Stile möglich – dies ist wichtig für die Innengestaltung eines Raumes, der beispielsweise im Landhaus Stil, modern oder elegant eingerichtet werden soll oder ist
  • neue Fenster helfen beim Energie sparen
  • große Fenster lassen mehr Licht in ein Zimmer
  • moderne Fenster schützen vor Lärm
  • das Fenster austauschen wird unter bestimmten Voraussetzungen staatlich gefördert
  • je nach Menge kann das Fenster austauschen richtig teuer werden
  • Fenster lassen sich mit oder ohne Rahmen tauschen. Ist aber eine Arbeit für den Fachmann

Fenster von innen verschönern

Neue Fenster sollte man natürlich auch von innen verschönern. Fenster ohne Gardinen wirken oft kalt und unwohnlich. Tolle Ideen für die Fenstergestaltung kann man auch auf den Internetseiten von Anbietern wie Ikea, Roller, Poco oder Otto finden. Und wenn Sie Gardinenstangen brauchen, können Sie auch einen Blick auf Ebay riskieren. Dort gibt es ebenfalls tolle Fenster Sale Angebote in Bezug auf die Dekoration.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,55 von 5)
Fenster – ausschlaggebend für die Gestaltung von Gebäuden
Loading...

Kommentar veröffentlichen