Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Stapelstühle Alu – praktische Sitzgelegenheiten für den Garten

Stapelstühle Alu Stapelbare Stühle für draußen sind sehr nützlich, wenn man eine große Anzahl an Stühlen besitzt oder nur wenig Stauraum zur Verfügung hat. Durch einfaches Aufeinanderstapeln nehmen die Gartenstühle bei Nichtbenutzung nur wenig Platz weg. Wer jetzt jedoch an unbequeme und harte Kunststoffstühle denkt, liegt falsch. Die Mehrheit der Stapelstühle ist gepolstert oder mit einem flexiblen Gewebe aus Polyrattan bespannt, sodass man auf ihnen gemütlich sitzt. Handelt es sich um einen Stapelstuhl aus Alu mit Armlehne, steht dem gemütlichen Aufenthalt im Garten oder auf dem Balkon nichts mehr im Wege.

Stapelstuhl Alu Test 2021

Was ist ein Stapelstuhl aus Alu und wie wird er verwendet?

Stapelstühle Alu Der klassische Outdoor-Stuhl aus Aluminium mit Armlehne ist in nahezu jedem Garten zu finden. Er ist für eine Person ausgelegt und circa 75 x 60 x 110 Zentimeter groß. Moderne Varianten sind mit circa 56 x 58 x 84 Zentimeter etwas kleiner und handlicher. Alustühle, die stapelbar sind, lassen sich optimal am Gartentisch platzieren. Besitzer können je nach Modell bis zu fünf oder sechs Stühle stapeln und im Winter im Schuppen verstauen. Durch die Bespannung mit einem weichen Kunststoff-Gewebe lässt es sich bequem sitzen. Wer es weich mag, stattet die Stapelstühle aus Alu für den Balkon mit einem Polster oder einer Auflage aus.

» Mehr Informationen

Typen von Alu-Stapelstühlen

Sollen die Alustühle stapelbar sein, bleibt wenig Spielraum für optische Varianz, sodass sich die einzelnen Modelle sehr ähneln. Die Beine gehen meist in einem leichten Winkel nach vorn und hinten ab, was das Stapeln erleichtert. Die Rückenlehen ist rechteckig, teilweise ergonomisch geformt und reicht dem Sitzenden bis zum Schulterblatt. Die Armlehnen sind eine Verlängerung der Vorderbeine und an der Rückenlehne befestigt. Unterschiede beschränken sich auf die Geradlinigkeit des Designs. Moderne Stühle haben spitze Winkel und eine verkürzte Rückenlehne, während klassische Modelle geschwungene Formen aufweisen.

» Mehr Informationen

Zubehör für den Stapelstuhl aus Alu

Für die Balkonstühle gibt es Zubehör, das den Sitz komfortabler macht und sie vor Verschmutzung oder Abnutzung schützt. Hierzu zählen:

» Mehr Informationen
  • Auflagen
  • Polster
  • Schutzhüllen für einen oder mehrere Stühle
  • Fußkappen
  • Gleiter

Wenn Sie Ihre neuen Gartenmöbel im Freien stehen lassen, ist eine Schutzhülle optimal, um sie vor Regen und Schmutz zu schützen. Achten Sie darauf, dass Sie eine zum Modell passende Schutzhülle erwerben. So sehen Ihre Stapelstühle aus Alu für den Balkon auch gebraucht wie neu aus.

Kriterien für die Kaufentscheidung

Je nachdem welche Anforderungen an die stapelbaren Stühle gestellt werden, kann die Kaufentscheidung unterschiedlich ausfallen. Folgende Tabelle hilft dabei, wichtige Kriterien im Blick zu haben:

» Mehr Informationen
Kriterium Besonderheit
Material Neben Aluminium gibt es Stapelstühle aus Holz/Massivholz, Kunststoff, Rattan/Polyrattan sowie in Holzoptik, bzw. -nachbildung. Wetterfest sind vor allem Stühle aus Kunststoff und Metall.
Gewicht Alu-Stapelstühle und solche aus Kunststoff sind besonders leicht; Holzstühle schlagen mit einem höheren Gewicht zu Buche.
Größe Während Stühle aus Holz in der Regel größere Maße und eine stabilere Bauweise aufweisen, sind Modelle aus Kunststoff oder Metall schmaler und eignen sich daher für einen beengten Balkon oder eine kleine Terrasse.
Langlebigkeit Alle Stapelstühle sind eine Anschaffung für mehrere Jahre. Modelle aus Holz benötigen regelmäßig Pflege. Reine Kunststoffstühle können im Laufe der Zeit brüchig werden. Varianten aus Metall mit Rattan sind besonders langlebig.
Preis Die Preisspanne für Stapelstühle aus Alu für den Balkon ist sehr groß und reicht von 20 Euro pro Stuhl für Modelle vom Discounter bis hin zu 200 Euro für Designermodelle. Ein Großteil der Angebote bewegt sich zwischen 80 und 150 Euro pro Stuhl.
Farbe Die Farben reichen von Silber und Grau, über Braun bis hin zu Champagner, Schwarz und Weiß. Einige Hersteller setzen auf eine auffällige, bunte Optik und bieten Stühle in den Farben Grün, Blau oder Rot an.

Vor- und Nachteile: Alustühle stapelbar

  • mehrere Stühle lassen sich platzsparend aufeinander stapeln
  • Stapelstühle aus Alu für den Garten haben einen stabilen Rahmen
  • gut geeignet zum vorübergehenden Sitzen im Freien
  • keine Flexibilität durch verstellbare Rückenlehne oder ähnliches
  • Stühle, die stapelbar und aus Aluminium sind, eignen sich nicht als Liege
  • Rückenlehne gegebenenfalls zu niedrig für langes Sitzen

Wie finde ich die besten Stapelstühle aus Alu?

Wer Alu-Stapelstühle kaufen möchten, findet im stationären Einzelhandel, zum Beispiel im Baumarkt bei Obi, Toom, Hagebau und Hornbach, ein solides Angebot. Wer seine Gartenmöbel jedoch günstig kaufen möchte, führt vorher eine Recherche im Internet durch und vergleicht den Preis sowie Marken und Hersteller verschiedener Modelle. Besonders beliebt sind Balkonmöbel von

» Mehr Informationen
  • Kettler,
  • Tarrington House und
  • Hartmann.

Bei einem Preisvergleich fällt auf, dass Discounter wie Lidl, Aldi oder Real hin und wieder Stapelstühle aus Alu für den Garten im Programm haben. In den Sommermonaten zählen auch Möbelhäuser wie Roller, Poco, Bauhaus oder IKEA Gartenmöbel zu ihrem Sortiment. Allerdings sind diese Aktionen zeitlich begrenzt und mitunter schnell vergriffen. In einem Alu-Stapelstühle-Shop hingegen finden sich ganzjährig Outdoor-Möbel, die Käufer online bestellen können. Den Versand übernimmt in der Regel der Verkäufer, sodass keine zusätzlichen Kosten anfallen. Gegen Ende der Saison ist es möglich, in einem Sale ein Schnäppchen zu machen und Gartenstühle reduziert zu erwerben. Restposten sind darüber hinaus in einem Outlet erhältlich.

Tipp: Bevor Sie neue Stühle günstig kaufen, unterziehen Sie sie Ihrem persönlichen „Alu-Stapelstühle-Test “, um herauszufinden, ob der Stuhl zu Ihren Anforderungen passt.

Empfehlungen und Erfahrungen von Bekannten sind gut gemeint, nützen aber wenig, wenn diese andere Anforderungen an ihre Gartenmöbel stellen. Daher ist es ratsam, einen individuellen „Alu-Stapelstühle-Test “ durchzuführen, indem die in Frage kommenden Modelle unter die Lupe genommen und gegeneinander abgewogen werden. Wenn die neuen Alustühle stapelbar sein sollen, fallen alle Modelle raus, die dieses Kriterium nicht erfüllen – auch wenn sie noch so bequem sind. In puncto Langlebigkeit und Praktikabilität steht jedoch fest: Sind die Stühle stapelbar und aus Aluminium, brauchen sich die Besitzer langfristig keine Sorgen machen und sind für viele Jahre bestens ausgestattet.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Stapelstühle Alu – praktische Sitzgelegenheiten für den Garten
Loading...

Kommentar veröffentlichen