Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Photovoltaik Balkonkraftwerke – so produzieren Sie Ihren eigenen Strom

Photovoltaik BalkonkraftwerkeIn Sachen Umweltschutz gibt es viele Möglichkeiten Gutes zu tun. So verzichten manche Menschen auf das Auto und nehmen stattdessen das Fahrrad zur Arbeit, wieder andere achten auf ihren Plastikverbrauch. Eines der größten Probleme ist jedoch die Art und Weise, wie der Strom produziert wird, den unsere Gesellschaft verbraucht. Ein probates Mittel sind hierbei erneuerbare Energien wie Solarstrom. Diese Art der Energieerzeugung muss jedoch nicht nur in riesigen Solarparks geschehen, der Strom kann auch direkt bei Ihnen auf dem Balkon produziert werden. Dazu eignen sich sogenannte Balkonkraftwerke. Dies sind kleine Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlage), die Sie auf Ihrem Balkon installieren können, um eigenen grünen Strom zu produzieren. Lesen Sie in diesem Artikel worauf zu achten ist, ob Sie mit einem Balkonkraftwerk Testsieger Geld verdienen können und welche gesetzlichen Regelungen gelten.

Photovoltaik Balkonkraftwerk Test 2020

Weshalb sollten Sie sich ein Balkonkraftwerk zulegen?

Photovoltaik BalkonkraftwerkeDie Bedrohung durch den Klimawandel stellt eine ernst zu nehmende Gefahr dar. Deshalb sollte versucht werden im Bereich der Energieerzeugung nachhaltiger zu agieren. Denn bislang wird in Deutschland der Großteil des Stromes mit veralteten Technologien wie beispielsweise der Kohleverstromung erzeugt. Das erzeugt viele Emissionen und sorgt für eine Verschlimmerung der Klimakrise. Aus diesem Grund überlegen nicht nur Politiker wie der Weg zu umweltfreundlichen Wegen der Energieerzeugung gefunden werden kann, sondern auch viele Bürger. Hierbei setzen viele umweltbewusste darauf mithilfe eines Photovoltaik Balkonkraftwerks Solarenergie zu erzeugen. Die Anschaffung einer kleinen PV-Anlage für die heimische Terrasse oder den Balkon ist leicht, günstig und schützt die Umwelt. Dies sind die Vorteile für Sie, wenn Sie sich in einem Balkonkraftwerk Shop die Solarmodule besorgen:

» Mehr Informationen
  • umweltfreundliche Solarstrom-Erzeugung
  • einfache Installation der PV-Anlage ohne Fachmann
  • sparen bei Strom- und Energiekosten
  • Einspeisung in öffentliches Stromnetz, um Geld zu verdienen

Gibt es eine gesetzliche Regelung zu Photovoltaik-Balkonkraftwerken?

Der Gesetzgeber definiert im Bereich der privaten Stromerzeugung gewisse Regeln, die auch für Balkone und Terrassen gelten. Wer wenig Aufwand und niedrige Anschaffungskosten haben möchte oder nicht die Möglichkeit hat, eine PV-Anlage auf dem Dach zu betreiben, sollte als Einsteiger auf ein Photovoltaik Balkonkraftwerk zurückgreifen. Die gesetzliche Regelung zum Betrieb eines Balkonkraftwerks ist nicht zu kompliziert. Folgende Kriterien sind laut Gesetz einzuhalten:

» Mehr Informationen
  • Balkonkraftwerk maximale Leistung 600 Watt
  • Stromzähler muss Rücklaufsperre haben

Die gesetzliche Regelung zu den Balkonkraftwerken gibt es, um einen Betrug zu verhindern. Denn wer Strom von außen bezogen hat, könnte ohne Rücklaufsperre seinen Stromzähler zurück zählen lassen.

Welches PV-Balkonkraftwerk ist empfehlenswert?

Bei der Wahl des richtigen Photovoltaik Balkonkraftwerks gibt es einige wichtige Punkte zu beachten. So unterscheiden sich die Solar-Kraftwerke unter anderem in der Leistung, dem Lieferumfang und der Eignung für Wohnungsgröße oder Anwendungszweck. Viele Balkonkraftwerk-Shops bieten fertige Lösungen als Photovoltaik Balkonkraftwerk Komplett-Sets an. In diesen sind sowohl die nötigen Kabel, Stecker und das Solar-Modul enthalten, als auch eine Rücklaufsperre für den Stromzähler. Dies erspart die Bestellung von Einzelteilen und Sie bekommen sofort alles was Sie brauchen, um Ihren eigenen Strom auf dem Balkon zu erzeugen und Geld zu sparen.

» Mehr Informationen

Dies führt zum nächsten Punkt: Wie viel Strom möchte ich auf dem Balkon selber produzieren? Die gesetzliche Regelung erlaubt eine maximale Leistung von 600 Watt zur Eigenversorgung. Zwei Anhaltspunkte, an denen Sie abschätzen können, wie viel Leistung Sie möchten und die Größe Ihrer Wohnung und ob Sie Strom in das öffentliche Netz einspeisen möchten oder nur zum Eigenbedarf produzieren wollen. Die Photovoltaik Balkonkraftwerke gibt es nämlich bereits ab einer Leistung von weniger als 300 Watt bis zu 800 Watt. Wenn Sie eine große Wohnung oder ein Haus haben und dort mit einer großen Familie wohnen, empfiehlt es sich ein leistungsstarkes Solar-Balkonkraftwerk zu kaufen. Ein gutes Beispiel hierfür sind Angebote, wie das Balkonkraftwerk 600 Watt Komplett-Set des Herstellers Alpha Solar. Falls Sie ohnehin in einer kleinen Wohnung wohnen, sollte ein weniger leistungsstarkes Balkonkraftwerk auch ausreichen. Ein aktueller Balkonkraftwerk Test stellte verschiedene Balkonkraftwerke für Solarstrom gegenüber. In dieser Tabelle sehen Sie alle nötigen Informationen im Überblick:

SUNSET Energietechnik SUNpay 300 Watt Alpha Solar Balkonkraftwerk JA Solar 550 Watt
  • in kleinen Wohnungen
  • zum Eigenbedarf
  • in größeren Wohnungen
  • auch Einspeisung in öffentliches Stromnetz geplant
  • günstig
  • leichte Installation
  • wenig Leistung
  • hohe Leistung und mehr Stromproduktion
  • teurer in der Anschaffung

Falls Sie ein PV-Balkonkraftwerk 600 Watt Komplett-Set kaufen und viel Strom produzieren, gibt es neben der Einspeisung ins öffentliche Stromnetz noch eine weitere Option. Diese heißt Balkonkraftwerk mit Speicher. Für etwas mehr Geld können Sie sich ein Balkonkraftwerk mit Speicher zulegen. Der Vorteil hiervon liegt auf der Hand: Oft produziert ein Photovoltaik Balkonkraftwerk gerade dann sehr viel Strom, wenn Sie ihn nicht verbrauchen können. Zum Beispiel, weil Sie gerade außer Haus sind. Ein Balkonkraftwerk Solar mit Speicher ermöglicht es, den erzeugten Strom zwischenzuspeichern und erst nach einer gewissen Zeit zu verbrauchen.

Photovoltaik Rechner: So sehen Sie schnell und einfach wie viel Strom Sie produziert haben

Ein großer Vorteil der Photovoltaik Balkonkraftwerke ist, dass Sie Ihre Stromkosten senken können. Damit Sie sich nach dem Kauf eines Balkonkraftwerk Solar unkompliziert und einfach erkundigen können, wie viel Strom Sie selbst produziert haben, gibt es im Internet Rechner dazu. In diesem Rechner tragen Sie lediglich die Daten Ihres Balkonkraftwerks ein, wo dieses steht und sofort sehen Sie die erzeugte Leistung. Dieser Rechner ermöglicht es ebenfalls, abzuschätzen wie viel Stromkosten Sie bereits gespart haben.

» Mehr Informationen

Welche Kraftwerke lohnen sich – machen Sie einen Balkonkraftwerk Test

Viele Seiten im Internet haben bereits einen Balkonkraftwerk Test veröffentlicht. Dort stellen sie die verschiedenen Photovoltaik Balkonkraftwerke gegenüber. Wie aus der obigen Tabelle zu entnehmen ist, eignen sich PV-Balkonkraftwerke sowohl für kleine Wohnungen als auch für eine große Wohnung. Ein Balkonkraftwerk Test ergab, dass die meisten Solarkraftwerke auf dem Markt für ihren Anwendungszweck hervorragend geeignet sind und sowohl in Asien als auch in Deutschland in guter Qualität hergestellt werden.

» Mehr Informationen

Wie viel kostet ein Photovoltaik Balkonkraftwerk?

Im Durchschnitt müssen Sie mit Kosten in Höhe von circa 600 Euro rechnen. Wer mehr Leistung möchte, zahlt auch noch etwas drauf. Diese hohe Summe sollte Sie jedoch nicht abschrecken. In verschiedenen Tests wurde die Langlebigkeit der Balkonkraftwerk Solar-Module bestätigt. Außerdem sparen Sie sich auf lange Sicht gesehen ein gutes Stück Stromkosten ein.

» Mehr Informationen

Fazit: Stromerzeugung auf dem Balkon ist günstig und einfach

Ein Photovoltaik Balkonkraftwerk ist eine gute Möglichkeit, um etwas für das Klima und die Umwelt zu tun. Die Erzeugung von Strom durch Sonnenenergie ist eine zukunftsträchtige Technologie und geschieht ohne Emission von schädlichen Treibhausgasen. Ein guter Nebeneffekt zur umweltfreundlichen Stromerzeugung ist auch die Senkung der Stromkosten. Dadurch, dass Sie Ihren Strom zu einem gewissen Teil selbst produzieren, entstehen auch weniger Energiekosten. Aufgrund der gesetzlichen Regelung ist die Strommenge aber beschränkt, sodass Sie nicht viel Geld durch die Einspeisung in ein öffentliches Netz verdienen können. Dafür werden Sie zum Eigenversorger und weniger abhängig von den großen Stromkonzernen und Strompreiserhöhungen. Darüber hinaus zeigen Sie sich durch den Betrieb einer grünen Solaranlage solidarisch mit den jüngeren Generationen und steigen auf die klimafreundliche Alternative Balkonkraftwerk um.

» Mehr Informationen

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (80 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Photovoltaik Balkonkraftwerke – so produzieren Sie Ihren eigenen Strom
Loading...

Kommentar veröffentlichen