Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Lounge Sofas – das Möbelstück zum Faulenzen mit Freunden oder der ganzen Familie

Lounge Sofas“To Lounge” kommt aus dem Englischen und bedeutet Faulenzen. Was genau sich hinter dem Begriff verbirgt und warum Sie ein Lounge Sofa testen sollten, erfahren Sie hier. Zudem beschäftigen wir uns mit diversen Fragen: Ist ein Lounge Sofa für einen Balkon geeignet? Kann ich eine Sofa Lounge günstig kaufen? Welche Kriterien sollte ein Lounge Sofa für den Outdoorbereich erfüllen? Neben Antworten geben wir Hinweise zu Materialien und weitere Informationen. Somit wird schnell klar, auf welchem Lounge Sofa Sie in Zukunft faulenzen können.

Lounge Sofa Test 2021

Ergebnis 1 - 1 von 1

Sortieren nach:

Lounge Sofa – eine Begriffserläuterung

Lounge SofasLounge kommt aus dem Englischen und bezeichnet ursprünglich einen Aufenthaltsraum. Dieses Wort wurde im Deutschen für exklusive Wartebereiche übernommen, wie man sie beispielsweise an Flug- oder Bahnhöfen vorfindet. Überdies wird die Bezeichnung unter anderem für eine Hotelhalle oder eine Bar genutzt.

» Mehr Informationen

Was haben die meisten dieser Räumlichkeiten gemeinsam? Sie verfügen über Möbel, welche den Aufenthalt angenehm gestalten sollen. Dies passt auch zum Vorbild des englischen Wortes: “to lounge” was Faulenzen bedeutet. Somit kann man sich erschließen, dass ein Lounge Sofa ein großzügiges Sofa ist, auf dem mehrere Personen bequem Platz finden und Faulenzen können.

Ein Lounge Sofa kann aus einem einzigen Möbelstück bestehen, welches gerade verlaufen oder eine Sitzecke beinhalten kann. Alternativ gibt es sogenannte Lounge Sets, die aus Sofas, Sesseln sowie häufig einem Tisch und Hocker bestehen.

Im Wort Chaiselongue ist die Lounge etwas abgeändert übrigens auch enthalten.

Lounge Sofa Terrasse, Garten oder lieber ein Lounge Sofa für den Balkon?

Heutzutage sind viele Lounge Sofas nicht nur in Wohnzimmern vertreten, sondern werden als Gartenmöbel auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten verwendet. Dieser Trend findet zunehmend Anklang.

» Mehr Informationen

Eine Sofa Lounge können Sie an den unterschiedlichsten Orten im Außenbereich platzieren. So gibt es unter anderem:

  • Lounge Sofa für die Terrasse
  • Lounge Sofa für den Balkon
  • Lounge Sofa für den Garten

Dies hängt von Ihrem Gusto sowie der Größe Ihrer Terrasse, des Balkons oder Gartens ab. Die Maße von Loungemöbel variieren je nach Personenzahl und Form. Einige Beispiele sehen Sie nun:

  • Zweisitzer: 190 x 66 x 95 cm BHT
  • 2,5-Sitzer: 220 x 66 x 95 cm BHT
  • Dreisitzer: 250 x 66 x 95 cm BHT

Wenn Ihre Terrasse oder Ihr Garten über viel Platz verfügt, können Sie beispielsweise über ein ganzes Lounge Set nachdenken. Jenes besteht in der Regel aus Sofa, Sessel, ggf. Tisch oder Hocker und kann beliebig variiert werden. Ein Lounge Sofa mit Schlaffunktion könnte bei genügend Platz ebenfalls interessant sein.

Ein Ikea Sofa mit geringen Maßen (z.B. 138 x 81 x 89 cm oder 118 x 67 x 80 cm für zwei Personen) bietet sich beispielsweise an, wenn Sie über einen kleinen Balkon verfügen. Bei einem schmalen Balkon ist ein Sofa, bestenfalls mit dünnem Metallgestell, einer großen Lounge ebenfalls vorzuziehen.

Lounge Sofa kaufen – die Vor- und Nachteile

  • viel Platz für Freunde
  • Lounge Sofa z.T. mit Schlaffunktion
  • diverse Loungemöbel sind wetterfest
  • sehr gemütlich
  • Lounge Sets mit diversem Zubehör
  • großer Umfang und hohes Gewicht
  • Lounge Sofa nicht für kleine oder schmale Balkone geeignet

Lounge Sofa – welches Material passt?

Neben unterschiedlichen Farben wie beispielsweise rot, beige oder schwarz, macht die Wahl des Materials erhebliche Unterschiede. So fallen Umfang, Gewicht sowie Pflege beispielsweise sehr unterschiedlich aus. Grundsätzlich unterscheidet man beim Gestell eines Lounge Sofas für den Outdoorbereich zwischen:

» Mehr Informationen
  • Lounge Sofa aus Holz
  • Lounge Sofa aus (Poly)Rattan
  • Lounge Sofa aus Metall

Ein Lounge Sofa aus Holz hat den schwersten Rahmen. Als natürlich nachwachsender Rohstoff fügt sich das Material wunderbar in den Außenbereich ein und kann zum wahren Hingucker werden.

Allerdings benötigt Holz draußen Pflege. So kann dieses mit speziellen Ölen und Harzen bearbeitet und vor Wasser und Witterung geschützt werden. Das Verblassen oder den Befall mit Schädlingen kann man somit ebenfalls verhindern.

Sicher kennen Sie Lounge Sofas aus Rattan. Das kunstvoll verflochtene Material der sogenannten Rattanpalme besteht aus deren Lianen und verholzten Trieben. Die braunen Fasern sind leicht, widerstandsfähig und elastisch. Zudem fügen sie sich ebenfalls gut in die natürliche Umgebung ein oder bilden bei Neubauten aus Beton und Stahl einen Kontrast. Beliebt sind diese Modelle unter anderem aufgrund ihrer teilweise geschwungenen Formen und sanften Kanten. Außerdem lassen sich einzelne Stellen leicht selbst reparieren.

Allerdings ist Rattan anfällig für Feuchtigkeit. Ein ungeschützter Standort im Freien, der Sonne und Regen ausgesetzt ist, ist daher eher suboptimal. Mit einer regelmäßigen Reinigung und Pflege beugen Sie Moder und Schimmel sowie Verblassen vor.

Tipp: Beim Kauf von nachwachsenden Rohstoffen ist es für die Umwelt von Vorteil, wenn Sie auf das FSC-Siegel ( „Forest Stewardship Council®“) achten. Dieser Nachweis garantiert einen nachhaltigen Anbau.

Polyrattan ist eine Imitation aus Kunststoff. Jener ist farbecht und wasserabweisend, von geringem Gewicht und Pflegeleicht. Da man sein Lounge Sofa im Outdoorbereich auch über Winter im Freien lassen kann, ohne Polyrattan zu sehr zu schaden, wird jene Option immer beliebter.

Wetterfeste Loungemöbel aus Metall benötigen vergleichsweise wenig Platz. Metall ist robust, pflegeleicht und widerstandsfähig. Dabei gibt es Lounge Sofas für den Outdoorbereich in märchenhaft verspielten Schnörkeln oder geraden Linien, die mit der Umgebung kontrastieren können. Bei der Wahl der Balkonmöbel bieten sich verzinkte oder lackierte Metalle an, welche gegen Rost geschützt sind. Aluminium oder Edelstahl sind ebenfalls langlebig und kaum anfällig gegenüber Oxidation.

Nicht nur das Gestell sollte wetterfest sein. Dies gilt auch für die Bezüge. Jene sind häufig aus speziellem Kunststoff hergestellt. Dieser lässt keinen Regen, Schweiß oder Spritzwasser zu der Polsterung durch. Somit wird eine Schimmelbildung verhindert. Zudem kann man solche Lounge Sofas im Garten stehen lassen, wenn die Feuchtigkeit während der Dämmerung Einzug hält.

Auch Kunstleder bietet sich für Kissen im Freien an. Dieses Material ist ebenfalls Witterungs- und UV-beständig sowie wasserabweisend.

Tipp: Über den Winter werden Lounge Sofas im Outdoorbereich selten genutzt. Vor allem Lounge Sofas für den Garten stehen meist verwaist herum. Um die Lebensdauer der Polster zu erhöhen, sollten diese über die kalten und nassen Monate idealerweise trocken gelagert werden.

Lounge Sofa kaufen

Um ein Lounge Sofa zu kaufen, kann man beispielsweise aktuelle Angebote von Real, Aldi und Lidl durchstöbern. Jene bieten saisonal Ware zu guten Preisen. Günstig kaufen können Sie Loungemöbel ebenfalls bei Poco, Roller oder Ikea. Dort können Sie die Lounge Sofas oft testsitzen.

» Mehr Informationen

Zudem können Sie in Baumärkten fündig werden. Bekannte Adressen sind dabei:

  • Hornbach
  • Bauhaus
  • Obi
  • Toom
  • Hagebau

Das beste Lounge Sofa, das exakt Ihren Vorstellungen entspricht, finden Sie allerdings eher in einem Lounge Sofa Shop. Mittels eines Preisvergleichs lassen sich im Internet diverse bekannte Marken mittels Filter auswählen und vergleichen. Hierbei zeigt Ihnen Ihr Rechner spezielle Angebote und Sales an. Somit lassen sich Loungemöbel in hoher Qualität zu geringen Preisen günstig kaufen.

Beim online Bestellen haben Sie zusätzlich den Vorteil, dass der Versand für Sie übernommen wird. Auf diese Weise müssen Sie nicht extra einen Lieferwagen mieten oder eine Spedition beauftragen, und Ihre Erfahrungen mit dem Transport eines großen Lounge Sofas für die Terrasse oder den Garten machen. Stattdessen können Sie auf die Empfehlungen anderer Kunden vertrauen.

Neben einer Sofa Lounge, können Sie diverses Zubehör erwerben, wie z.B.:

Variante Hinweise
Polster
  • Sitzpolster
  • Kissen
  • Bezüge
Ersatzteile und Zubehör
  • Rollen
  • Rattan
  • Schrauben
Loungemöbel
  • Hocker
  • Sessel
Schutz und Pflege
  • Abdeckplanen
  • Reinigungsmittel
  • Pflegemittel

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Lounge Sofas – das Möbelstück zum Faulenzen mit Freunden oder der ganzen Familie
Loading...

Kommentar veröffentlichen